SCHIEDSRICHTERGRUPPE BAD MERGENTHEIM
23. Juli 2019 | Julian Scheidel

Nachwuchslehrgang des Bezirk Hohenlohe in der Sportschule Ruit

Mit fast 30 Teilnehmer aus den Schiedsrichtergruppen Öhringen, Crailsheim, Künzelsau, Bad Mergentheim und Schwäbisch Hall startete der Lehrgang am Freitag, 12.7.19 mit dem gemeinsamen Abendessen. Danach stellen wir uns gemeinsam vor und die organisatorischen Dinge wurden geklärt, bevor eine erste Gruppenarbeit über das Thema Aufgaben eines Schiedsrichterassistenten anstand. Am Abend wurde in der Halle gekickt bzw. gemütlich im Bistro der Sportschule Ruit zusammengesessen. Am nächsten Morgen waren alle ganz aufgeregt. Denn nach dem Frühstück war der große Regeltest dran. 15 Fragen über knifflige Spezialfälle während eines Spiels waren zu beantworten. Als jeder Schiedsrichter den Test absolviert hatte, ging es zum praktischen Teil des Lehrgangs. Es war ein Abseitstraining vorgesehen. Das Wetter spielte zu diesem Zeitpunkt leider nicht mehr besonders gut mit. Jedoch ließen sich die Nachwuchsschiedsrichter vom Regen nicht beirren und konnten das Abseitstraining durchführen. Anschließend wurde der Praxisteil mit einem kurzen Kick beendet. Es folgte ein leckeres Mittagessen. Daraufhin wurde es wieder ernst. Jeder bekam seinen Regeltest zurück und sah, ob er ihn bestanden hatte. Lob gab es von Lehrwart Thomas Göhring, denn nahezu alle hatten die geforderte Punktzahl erreicht. Wie im Vorfeld schon bekannt, gibt es auch zur neuen Saison 19/20 einige neue Regeländerungen, welche anhand einer Präsentation für die Nachwuchsreferees veranschaulicht wurden. Nachdem die Lehrgangsbilder im Kasten waren, folgte eine weitere Gruppenarbeit mit dem Thema Was erwarten wir als Förder-SR? Was wird von uns erwartet? Eine sehr spannende Gruppenarbeit mit einigen guten Ergebnissen, die am Sonntag Vormittag vorgestellt wurde. Danach wurden die per Video aufgenommenen Abseitsszenen vom frühen Morgen ausgewertet. Es war sehr interessant, sich selber als SR-Assistent zu sehen. Nach dem Abendessen begaben wir uns gut gestärkt in die Sporthalle , um unser Fußballturnier durchzuführen. Wie heißt es immer? Ein Fußballturnier unter Schiedsrichtern ist am schlimmsten? Dies bewahrheitete sich teilweise auch heute und es wurde mehr gebolzt als Fußball zelebriert. Egal, Spaß hat es allen gemacht und etwas k.o fanden wir uns bei Pizza zum gemütlichen Beisammensein wieder im Bistro ein. Am letzten Morgen ging alles ganz schnell, nach dem Frühstück präsentierte Lehrgangsleiter Heiko Leipersberger diverse Videoszenen, bevor nach Feedbackrunde und Mittagessen es wieder in die Heimat ging.

Bericht von Paul Poddig, SRG Öhringen